Webcams und Übersichtskarten

Der Bau von Stuttgart 21 kommt täglich weiter voran. Dank der zahlreichen Webcams kann man diesen Baufortschritt "live" verfolgen. Hier finden Sie alle Webcams auf einen Blick, geordnet von Süd nach Nord, von der Baustelle des Nesenbachdükers bis hin zum Tunnelportal in der Jägerstraße. Außerdem auch noch alle anderen WebCams zur NBS und eine zum Leuzetunnel. Die Bilder aktualisieren sich von selbst und können durch anklicken vergrößert werden (und mit der Browser-Zurück Taste kommt man wieder auf diese Übersicht). Sonntags werden einige WebCams nicht aktualisiert. Sie sind aber grundsätzlich in Betrieb bei: 🟢 

Bitte immer das Datum im Bild oben rechts beachten.

Die Webcams werden vom Bahnprojekt Stuttgart–Ulm © bereit gestellt:
bahnprojekt-stuttgart-ulm.de/baustelle/webcams

Stuttgart 21

🟢 🚧🚧🚧 Liebherr LB 44 Drehbohrgerät setzt Gründungspfähle in BA 21. 🚧🚧🚧 Die "Dükerkamera" wurde durch eine 180° Cam ersetzt und zeigt vollständig BA21. Im Bildhintergrund sieht man die neuen Stadtbahntunnel. Diese sind auf dem bereits fertigen BA22 gebaut. Am Bildrand ganz unten sieht man die Pfahlgründungen. Sie reichen sehr weit nach unten, da unter BA19 (Standort der Kamera) noch BA20 mit dem Nesenbachdüker liegt. Die Bohrpfähle werden dann als Gründungspfähle für BA21 genutzt und dafür nach entsprechendem Aushub auf der richtige Höhe gekürzt. Rechts und links sieht man den neuen Verbau der Seitenbegrenzung für die Baugrube:

 

🟢 BA 18/19: Fertig: K5, K6, K8, R3 und R4. Brillenwandkelch B1 bekommt Bewehrungsstahl und K7 die Schalung für die Kelchblüte:

 

🟢 BA 14-18: Fertig gebaut sind die Kelchstützen K1, K2, K3, K4, K5, K6, K8, K18, K19 und K20 und die Restkelche R1, R2, R3 und R4. Links Kelchfuß K17. Daneben Restkelch R10. Rechts wird die Schalung bei K7 angelegt. Brillenwandkelch B1 bekommt die Bewehrung:

 

🟢 BA 14/15 mit Kelchfuß K17, und von rechts: K18, K19, K20 und K2. Links am Bildschirmrand sieht man ein bisschen von R10:

 

🟢 BA 12/13 mit Armierung K13 und von links: K14, K11, R5, K12, K10, R6, K9 und die Schwindgasse D5 ist nun zur Hälfte betoniert. Die andere Hälfte hat gerade die Schalung bekommen. Links unter der roten Plane ist die Galeriestütze für R7 bereit und dahinter am Bonatzbau wird die Wand für die Lounge gebaut. Links daneben in der Ecke des Personenstegs wird die Galeriestütze für K15 errichtet:

 

🟢 BA 13, Armierung K13, Schwindgasse D5 zur Hälfte fertig:

 

🟢 BA 12/13: Fertig gebaut sind K9, K10, K11, K12, K14 und die Restkelche R5 und R6. In Arbeit: K13 und Schwindgasse D5. R7 fehlt noch am Bildschirmrand ganz unten. Links unten ein Teil der Deckenplatte der Lounges mit Vertiefung für die Bepflanzung. Links oben sieht man unter dem nördlichen Personensteg die fertige Bodenplatte von BA11 Süd:

 

🟢 BA 8-11: BA8 unten im Bild: Heilbronner Straße, Fuß,- und Radweg und Baustelleneinrichtungsfläche = Zugangstunnel Nordkopf. Links wird gerade die Rampe zum Kehrtunnel vorbereitet und der Notausgang Bahnsteig 4 Nord ist zu erkennen. In BA9 braucht es noch die rechte Seitenwand (und dann noch Verfüllung Gleis 1). Kelchfuß K27 wurde am 29.4.2021 betoniert. Rechts wird für Kelchfuß K28 die Bewehrung eingeflochten. In BA10 ist links die Baulogistik-Rampe, rechts wird die Bodenplatte gebaut und die Anschlussarmierung für K25 kann man erkennen. Unter BA11 liegt der Bereich S-Bahn-Tunnel. Deswegen werden hier Spannbetonbrücken gebaut. Die vier Spannbetonbrücken für die Bahnsteige sind im ersten Abschnitt betoniert. Auch die Spannbetonbrücke für die Fahrstraßen Gleise 1, 2 u. 3 und 4 u. 5 sind betoniert. Auf Bahnsteig 2, also die zweite Brücke von rechts kommt der Sonderkelch SK24 mit Treppen, Rolltreppen und Aufzug als Nordeingang. Erste Bewehrung davon ist zu sehen. Im südlichen Teil von BA11 ist die Bodenplatte betoniert. Dort müssen dann noch drei Bahnsteige gegossen werden. Bahnsteig 1 ist fertig mit Anschlussarmierung für K21.Bahnsteig 2 bekommt die Schalung und die Kabelkanalwände sind betoniert:

 

🟢 BA 8/9: Provisorischer Warteraum während Bonatzbaurenovierung auf unterirdischem Technikgebäude. In der Baugrube ist die Seitenwand des zweistöckigen Technikgebäudes zu sehen. Davor wird die Seitenwand für BA9 gebaut. Links unten wird der Zugang zum Kehrtunnel Heilbronner Straße vorbereitet.

 

🟢 BA 2/3: Nordkopf mit den fertigen Zugangstunneln unter der alten Bahndirektion. Diese ruht nun auf dem Tunnel. Die Jägerstraße wurde auf ihrem ursprünglichen Verlauf neu angelegt und wurde am 6.5.2021 frei gegeben. Rechts sieht man eine Rampe auf BA1 um in die Baugrube fahren zu können:

 

🟢 BA 1-3: Blick auf das Nordportal mit letzten Arbeiten zum Anschluß an die Tunnel Feuerbach und Bad Cannstatt unter dem Kriegsbergtunnel. Bau des Schwallbauwerks Nord. In Bildmitte sind die letzten Arbeiten am ursprünglichen Verlauf der Jägerstraße zu sehen:

 

🟢 Neckarbrücke mit Blick vom ersten Stahlsegel über die Brücke zum Portal und Schloss Rosenstein. Links ist das Widerlager und das Fundament für die Zwischensäule für den Personensteg zu sehen:

 

🚫 ARCHIV-Bild Neckarbrücke mit vier Gleisen für Fernbahn und S-Bahn und abgehängtem Rad- und Fußweg und rechts die Rampe dort hin. Links gehts direkt in den Bahnhof Bad Cannstatt. Rechts in die beiden Tunnelröhren. Fernbahn zum Tiefbahnhof. S-Bahn zur neuen Station Mittnachtstraße. Dort ist in Zukunft die erste Umstiegsmöglichkeit von der S1, 2 oder 3 in die S4, 5 oder 6. Eröffnung Steg und Rampe: 20.04.2021 (siehe Videos unter dem Bild):

> WebCam Bildershow vom Bau der Neckarbrücke <

> Livevideo der Stegeröffnung <

 

🟢 >> Zusatz: Stand der Baumassnahmen im Bereich Leuze: (Rechts oben ist die Neckarbrücke zu sehen) <<

> Infos zum Leuze- und Rosensteintunnel <

 

🟢 Zwischenangriff Rosenstein für die Fernbahntunnel. Am Tunnel im Zwischenangriff für die Richtung von Bad Cannstatt nach Stuttgart wird am letzten Abschnitt gearbeitet. Für die andere Richtung sind auf der sichtbaren Seite fast alle Abschnitte der Seitenwand errichtet:

 

🟢 Zwischenangriff Abstellbahnhof für den S-Bahn Tunnel und Rettungszufahrt Fernbahntunnel. Der S-Bahn Tunnel bekommt gerade die letzten Abschnitte (Anschluß an die beiden Röhren). Die vorletzte Bodenplatte wird zur Zeit vorbereitet (die hellgraue Sauberkeitsschicht ist zu sehen). Die Schalung für den nächsten Abschnitt der Seitenwand wird angelegt. Für die Rettungszufahrt wird noch ein Abschnitt der Seitenwand in der Biegung benötigt und beim Abschnitt unter der Brücke ist heute die dunkle Armierung mit den hellen Abstandshalter zu sehen. Danach braucht es noch die beiden Abschnitte vor der Röhre. Deutlich ist die Anschlussarmierung für die Deckenplatte zu sehen:

 

🟢 Untertürkheim. WebCam bei der Rettungszufahrt Benzstraße. Die Oberkante des Portals Untertürkheim ist noch zu erkennen. Von dort gehen zwei bergmännisch vorgetriebene Röhren nach rechts unter dem Neckar zum neuen Tiefbahnhof. Im Vordergrund wurde der Tunnel in offener Bauweise gebaut. Hinter der Kamera die Rampe hoch zum Anschluß an den Bestand:

 

🟢 STR - Flughafen Stuttgart Schacht Station 1: Die unterste Arbeitsschicht ist eingebracht und der Tunnelvortrieb (nicht zu sehen) hat begonnen. Für den anderen Tunnel sieht man die Markierungen:

 

🟢 STR - Flughafen Stuttgart Schacht Station 2: Hier sieht man die drei Stützringe und den mächtigen Portalkran. Am Horizont kann man bei guter Sicht (beim Datum unter dem Monat) die beiden Türme vom Kraftwerk Altbach erkennen:

 

🟢 STR - Flughafen Stuttgart Station Zugang Messe:

 

🟢 STR - Flughafen Stuttgart Tunnelportal:

 

🟢 STR Trog Ost Flughafenkurve:

 

🟢 AS-Plieningen:

> Aktueller Stand der Baumassnahmen im Bereich Plieningen <

Neubaustrecke Stuttgart-Ulm

 

🟢 Filstalbrücke vom Portal Steinbühltunnel mit Blick auf Boßlertunnel. Die Brücke für die Fahrrichtung Ulm ist fertig. Für die Richtung nach Stuttgart braucht die Schalungskonstruktion noch einen Taktvorschub um das Portal Steinbühltunnel zu erreichen:

 

🟢 Filstalbrücke vom Portal Boßlertunnel mit Blick auf Steinbühltunnel:

 

🚫 Boßlertunnel, Portal Aichelberg. Schienen Richtung Stuttgart liegen:

 

🟢 Regionalhalt Merklingen-Schwäbische Alb. Sehr gut ist der Flankenschutz zu erkennen. Damit im Unglücksfall bei technischem Defekt eine Regionalbahn nicht auf die Schnellfahrstrecke rollt sondern gegen den Prellbock:



Übersichtskarte Bahnsteighalle


>>> Stuttgart Hauptbahnhof Panoramarundgang <<<

▶️▶️ Neuste Folien als PDF unten im Archiv ◀️◀️


>>> Fanpost, auch zum selbst hochladen! <<<

>>> Folien als Bilder <<<


Video auf YouTube:

Ein Klick für mehr Datenschutz…

Wir haben hier einen Inhalt von YouTube eingebettet. Da es sich bei YouTube um einen externen Drittanbieter handelt, dürfen wir diesen Inhalt erst anzeigen, wenn Sie zustimmen! Wenn Sie den Bestätigungs-Button klicken, akzeptieren Sie Cookies von YouTube, ausserdem wird Ihre Auswahl mit Hilfe eines Cookies unserer Seite gespeichert!
Ausführliche Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der YouTube Datenschutzerklärung

YouTube Inhalt anzeigen?