Was ist Stuttgart 21

Stuttgart 21 ist der Neubau des Stuttgarter Bahnhofs - so die weitverbreitete Meinung. Doch Stuttgart 21 ist viel mehr, als nur ein Bahnhof. Wussten Sie, dass sich die Baustelle über mehr als 20 Kilometer erstreckt? - Luftlinie wohlgemerkt! Gerne wollen wir Ihnen einmal zeigen, was denn bei Stuttgart 21 in Wirklichkeit so alles gebaut wird!


Was ist Stuttgart 21?

Was ist Stuttgart 21? Wenn man diese Frage jemanden igendwo in Deutschland auf der Straße -und sei es auf der Königsstraße in Stuttgart- stellt, wird die Antwort zu 99% "der Neubau des Bahnhofs in Stuttgart" sein.

Aber vielleicht trifft man ja auch auf jemand der sich besonders auskennt, wie zum Beispiel einen unserer ehrenamtlichen Filmer von S21Bau.TV, dann könnte die Antwort deutlich umfangreicher ausfallen.

Denn Stuttgart 21 ist viel mehr als nur der Neubau eines Bahnhofs.



Don't call it Bahnhof



Stuttgart 21
ist...


die komplette Neuordnung des Bahnknoten Stuttgart


Was wird alles gebaut?

Gebaut werden:


  • 2 neue Nahverkehrshaltestellen

    neue S-Bahn-Station Mittnachtstraße, Neubau des U-Bahnhof Staatsgalerie

  • 4 neue Bahnhöfe

    Tiefbahnhof Stuttgart, Bahnhof Flughafen, Abstellbahnhof Untertürkheim

  • 16 Tunnel und Durchlässe

    darunter der 9468 m lange Fildertunnel – nach seiner Fertigstellung der drittlängste Eisenbahntunnel Deutschlands

  • 44 Brücken

    darunter die 355m lange Neckarbrücke und die 386m lange Sulzbachtalbrücke

  • 57 Kilometer neue Schienenwege

    die mit 250 km/h befahren werden




Ein weit verbreiteter Irrtum ist, dass der Bau der ICE-Schnellfahrstrecke von Stuttgart nach Ulm auch ein Teil des Projektes Stuttgart 21 ist. Die Neubaustrecke ist aber ein eigenständiges Projekt, dass erst in Wendlingen beginnt. Allerdings machte -historisch gesehen-  die neue ICE Strecke, die als Fortsetzung der ICE Schnellfahrstrecke Mannheim-Stuttgart geplant ist, die Neuordnung des Bahnhknotens erst notwendig.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.